Wolfram Language und Wolfram Mathematica für den Raspberry Pi

Wie heute auf der CBM education summit in New York angekündigt wurde, wird Raspberry Pi ab sofort mit Wolfram Research kooperieren. Wolfram Mathematica wird dabei in zukünftige Releases von Raspbian Images integriert werden.

wolfram-mathematica1Für alle, die mit Mathematica nicht direkt etwas anfangen können, ein kurzes Statement:

Fast jeder Arbeitsprozess erfordert die Berechnung von Ergebnissen, und das ist die Stärke von Mathematica—vom Erstellen von Hedge-Fond Webseiten oder der Veröffentlichung interaktiver Fachbücher für Ingenieure, bis hin zur Entwicklung von Bilderkennungsalgorithmen für eingebettete Software oder zum Lehren der höheren Mathematik.

Mathematica ist weltweit bekannt als die ultimative Plattform für Rechenanwendungen. Es kann aber noch viel mehr. Mathematica ist die einzige Entwicklungsplattform, welche Rechenanwendungen in komplette Arbeitsprozesse integriert und Sie mühelos von der einfachen Idee hin zu angewandten individuellen oder unternehmensweiten Lösungen bringt.

 

Für alle, die nicht bis zum nächsten Release von Raspbian warten wollen, gibt es die Möglichkeit Wolfram Mathematica und Language direkt auf dem Pi zu installieren. Einzige Voraussetzung: 600 MByte freier Speicher auf der SD Karte.

sudo apt-get update && sudo apt-get install wolfram-engine

Mathematica ist dann im App Launcher unter „Education Menu“ zu finden.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *