Free Unix Spectrum Emulator auf den Raspberry Pi portiert

Bei der Feier des 30 jährigen Jubiläums des BBC Micros stellt Andy Taylor den Fuse (kurz für: Free Unix Spectrum Emulator) vor. Andy Taylor arbeitet unter anderem für das Britische Computermuseum, an welches auch einer der ersten Raspberry Pis gespendet wurden. Dort portiert Taylor auch Fuse auf den Raspberry Pi.

Bei Fuse handelt es sich eigentlich um einen ZX Spectrum Emulator der ursprünglich für Unix entwickelt wurde. Der ZX Specturm war ein Heimcomputer Anfang der 80er Jahre, auf dem unter anderem auch schon ein paar Spiele verfügbar waren. Eines davon (Manic Miner) kann im Video auf dem Raspberry Pi begutachtet werden.

Fuse ist inzwischen auch auf einer Reihe anderer Plattformen portiert worden. So ist der Emulator etwa für Windows, Mac aber auch für Konsolen wie XBoc oder die Playstation 3 verfügbar.

Außer dem Video sind im Flickr Stream von Andy Taylor auch noch einige Fotos zu finden.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *