Preisupdates: RS Components und Element 14 veröffentlichen Preismodell

Bisher gab es immer wieder Unklarheit über den genauen Preis des Raspberry Pis (Modell B). Vor allem hinsichtlich der Versandkosten und der Frage, ob die beiden Anbieter überhaupt deutsche Privatkunden beliefern. Jetzt hat die Raspberry Pi Foundation in einem Blogpost für Klarheit gesorgt.

Raspberry Pi bei RS Components

Preis (Modell B): £21,60 (aktuell ca. 25,67 Euro)
Versand (weltweit): £4,95 (ca. 5,88 Euro)

Bezahlung: Pay Pal oder Kreditkarte

Zum oben genannten Preis kommen beim Import nach Deutschland noch Zollgebühren und Steuern hinzu. Die genannten Versandkosten gelten auch, wenn noch weitere Artikel bei RS Components (wie z.B. weiteren Zubehör) bestellt werden. Ausdrücklich weist RS Components auch noch einmal darauf hin, dass in allen Ländern (mit Ausnahme Österreichs) auch Privatkunden beliefert werden.

Bestellung bei Element 14 / Premier Farnell

Preis (Modell B, inklusive Versand): £27,25 (aktuell ca. 32,38 Euro)
Steuern: £5,45 (ca. 6,48 Euro)

Wie auch bei RS Components, kommen keine weiteren Versandkosten hinzu, wenn weiterer Zubehör mitbestellt wird. Kunden, die schon zu einem höheren Preis bestellt haben, zahlen ebenfalls nur den genannten Preis. Kunden die zu einem niedrigeren Preis bestellt haben, erhalten den günstigeren Preis.

Eine genaue Aufschlüsselung der Preise (auch für weitere Länder) gibt es auf der Seite der Raspberry Pi Foundation.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

9 Gedanken zu “Preisupdates: RS Components und Element 14 veröffentlichen Preismodell

  1. ihr habt bei den RS Preisen die Mehrwertsteuer vergessen. Diese sollte sich nach originalem Blogeintrag nach dem Zielland richten (d.h. +19% in D => 5.05GBP = 6.00EUR)

      • Hach, glatt überlsesen… Aber wenn ich nochmal so recht drüber nachdenke: Zoll sollte ja eigentlich keiner Anfallen – wir bleiben ja innerhalb der EU. Und die Mehrwertsteuer sollte doch eigentlich 20% sein (wir kaufen ja über UK, also muss auch der dortige Satz entrichtet werden)

        Naja, wir werden sehen, wie’s kommt. Viel sollte es sich eh nicht nehmen. Billig ists allemal

  2. Da die Geschäfte über die deutschen Niederlassungen abgewickelt werden, sollte eigentlich kein Zoll anfallen.
    Bei Farnell bekommt man als Student übrigens 12% Rabatt.

  3. Weiß denn jemand überhaupt schon wann es los geht…bis auf eine Bestätigung das ich mich für den Raspberry Pi interessiere, habe ich nämlich bis jetzt noch garnichts bekommen.

    • Man hat mal gehört, dass im Mai / Juni der nächste Schwung Raspberry Pis kommen soll. Aber bestätigte Infos gibt es da noch keine….

    • Nein, Steuern müssen gezahlt werden. Bei beiden Anbietern. In kurz: Gerät+MwSt.+Versand. Zoll entfällt weil Versand innerhalb der EU.

  4. Wenn der Versand aus der EU erfolgt fallen weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer an! Der Warenverkehr innerhalb der EU ist grundsätzlich frei (gibt natürlich auch hier wieder Ausnahmen).

    zur Ergänzung:
    bei Versand aus einem nicht EU Staat:
    Zoll erst aber 150€
    Einfuhrumsatzsteuer ab 22€ (kommerziell, ab 45€ Geschenksendungen)
    Einfuhabgaben von <5€ werden jedoch nicht erhoben, damit beträgt die faktische Freigrenze ~26,30€

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *