Entwarnung: RS Components und Premier Farnell beliefern auch deutsche Privatkunden

Raspberry Pi 2 Model B SBC [Made in the U.K.]

Price: EUR 65,00

4.7 von 5 Sternen (96 customer reviews)

1 used & new available from EUR 65,00

Hinweis: Informationen zum Raspberry Pi 2 findet ihr hier: Raspberry Pi 2

In diversen Foren und Newsportalen geht derzeit das Gerücht um, dass die beiden offiziellen Distributoren RS Components und Premier Farnell in Deutschland keine Privatkunden beliefern.

Leider beliefern sowohl Farnell als auch RS Components zumindest in Deutschland und Österreich keine Privatleute, sondern nur Firmenkunden mit Gewerbeschein. Die Niederlassungen von Farnell und RS Components in anderen Ländern liefern wiederum nicht nach Deutschland und Österreich. Kaufinteressenten hierzulande müssen also auf Zwischenhändler hoffen.

Wir haben bei den beiden Händlern nachgefragt und können Entwarnung geben. Sowohl RS Compontents als auch Premier Farnell werden den deutschen Endkunden bedienen!

Auf eine Anfrage per eMail antwortete Premier Farwell:

[…]

Als Privatperson können Sie das Rapsberry PI über das Farnell Export Department beziehen.

Unten stehend finden Sie die Kontaktdaten:

http://export.farnell.com

Email: eesales@farnell.com,

Tel: +44 870 1200 208

Bitte lösen Sie Ihre Bestellung entweder online oder über eesales@farnell.com erneut aus unter Angabe Ihrer kompletten Kontaktdaten.

Vielen Dank für Ihre Verständnis.

RS Components antwortete ebenfalls  auf unsere Anfrage:

[…]

vielen Dank für Ihr Interesse am „Raspberry PI“.
Bitte registrieren Sie sich dazu unter folgender URL

http://de.rs-online.com/web/generalDisplay.html?id=raspberrypi

Viel Spaß beim (vor)bestellen!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]
Entwarnung: RS Components und Premier Farnell beliefern auch deutsche Privatkunden geschrieben von h4wk average rating 3.5/5 - 2 Besucherbewertungen

7 Gedanken zu “Entwarnung: RS Components und Premier Farnell beliefern auch deutsche Privatkunden

  1. Pingback: *Update* Raspberry Pi Verkauf gestartet! | sven.in

  2. Super Seite, ich werde den RP versuchen als Torrent- und XBMC-Client laufen zu lassen.

    Wäre toll wenn man hier in Zukunft auch etwas über Hardwarekompatibilität wie Wlan Sticks lesen könnte etc, also wenn es da Neuerungen gibt.

  3. Meine realen Erfahrungen sowohl mit RS, als auch Farnell in der Vergangenheit sehen anders aus. Die deutschen Niederlassungen beider Firmen annulliert jede Registrierung eines Online-Accounts – den man bei Online-Bestellungen benötigt -, sobald sich herausstellt, dass man ein Endkunde ist.

    Wer mag kann ja mal versuchen sich über https://de.rs-online.com/web/authHome.html als Kunde zu registrieren um dann bei RS Deutschland online einen Kaufversuch zu tätigen. Also nicht eine ansonsten nutzlose Interessenbekundung, sondern ein realer Versuch etwas zu kaufen.

    Farnell Export verweist bei Kunden aus Deutschland auf Farnell Deutschland. Registrierversuche für Farnell Deutschland dürfen hier getätigt werden https://de.farnell.com/jsp/profile/register.jsp Es bleibt beim Versuch.

    Ignoriert man den Verweis auf Farnell Deutschland und mogelt man sich doch über die englische Export-Seite rein, so hat man, wenn man nicht rausgeworfen wird, hohe Portokosten aus England und Kosten für die Währungsumrechnung von Pfund auf Euro am Hals.

    Bleibt noch der Fachhändler, auf den Farnell Deutschland verweist. Ja, das geht, meistens.

    Aber mal ehrlich, will man wirklich Kunde bei Firmen sein, bei denen man so einen Aufwand betreiben muss, um sie dazu zu zwingen, dass sie Geld von einem nehmen?

    • Also zu RS in Deutschland kann ich nur sagen, das ich da schon seit einiger Zeit ( seit ca. 2 Jahren ) immer mal wieder als Privatkunde bestelle, und das ohne Probleme. Ich bestelle auch manchmal nur für ein paar Cent und habe bisher meine Bestellungen auch immer bekommen.

  4. Habe sowohl bei Farnell als auch bei RS angerufen als die Seiten nicht mehr erreichbar waren.
    Beide sagten mir, dass eine Lieferung nach Deutschland nicht für Privatkunden möglich ist. Dies bestätigten mir auch beide am selben Tag auf der embedded world Messe in Nürnberg.
    Kumpel von mir hat jedoch eins über seine Firma bekommen.

    Das ist einfach zum kotzen, auf den beiden Webseiten konnte man nichtmal schnell irgendwo „Add to Cart“ klicken, sondern man musste sich mühevoll durchangeln und man landete am Ende trotzdem nur bei dem „Register your interest“.

    So und was machen Deutsche Privatkunden jetzt?
    Überteuert für 200$ bei ebay kaufen?

    Mfg NoVo

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *