Raspberry Pi 2 – Erste Benchmarks und Vergleiche mit dem Raspberry Pi und dem Banana Pi

Lange ist der Raspberry Pi 2 noch nicht verfügbar, da haben unter anderem die Kollegen von Golem den kleinen Kraftprotz schon genauer unter die Lupe genommen. In Benchmarks wurde die Leistung des Raspberry Pi 2 mit der seines „kleinen Bruders“ und der Konkurrenz in Form des Banana Pis verglichen.

Der Raspberry Pi 2 im Benchmark

Der Raspberry Pi 2 im Benchmark – wie schlägt er sich gegen den Raspberry Pi 1 und den Banana Pi?

Um vielleicht das wichtigste gleich vorneweg zu nehmen: Sowohl die 4 Kerne, als auch der deutlich größere Arbeitsspeicher machen sich in ersten Tests deutlich bemerkbar, dennoch leistet sich der Raspberry Pi 2 auch einige Schwächen.

Mit der Erhöhung des Arbeitsspeichers sowie der besseren CPU Performance ist die Raspberry Pi Foundation den meistgestellten Anforderungen und Wünschen nachgekommen, die Raspberry Pi User bisher hatten.

Der direkte Vergleich: Raspberry Pi 2 vs. Raspberry Pi

Vor allem, wenn man den Raspberry Pi im direkten Vergleich mit dem Raspberry Pi 2 betrachet, fallen die Geschwindigkeitsunterschiede deutlich auf. Ob Systemstart, allgemeine Bedienung, der Start des Browsers oder das Surfen selbst, alles geht ein kleines bisschen flüssiger von der Hand.

Ein kurzes Video zeigt die Unterschiede:

Die Benchmarks im Detail

Schaut man sich die Benchmarks im Detail an, fällt vor allem eines auf: selbst mit einem Kern ist der Raspberry Pi 2 fast doppelt so schnell wie sein kleiner Bruder. Hier kann der ARMv7 Kern seine Vorteile ausspielen – hinzu kommt die gesteigerte Taktrate von 700MHz im Raspberry Pi auf 900MHz im Raspberry Pi 2. Lässt man alle 4 Kerne gleichzeitig arbeiten, fällt der Unterschied noch deutlicher auf – die 4-5 fache Leistung ist beeindruckend.

Raspberry Pi 1 Raspberry Pi 2 – Ein Kern Raspberry Pi 2 – Vier Kerne Banana Pi – Ein Kern
Dhrystone 142,2 253,2 1014,4 246,3
Whetstone 48,3 90,6 361,6 88,2
Pipe Throughput 120,9 139,1 553,1 112,8
Shell Script (einzeln) 95,7 278,3 626,9 205.4
Shell Script (8 parallel) 84,6 552,1 583,1 297.0
Gesamt 89,3 174,6 440,1 148.1

Die Benchmark werte im Detail – Quelle: Golem.de

Natürlich handelt es sich bei Werten um theoretische Werte – in der Praxis kann der Raspberry Pi 2 seine volle Performance nicht immer abrufen. So wird die SD Karte des Raspberry Pi 2s immer mehr zu Bottleneck, hier wäre für die Zukunft ein schnellerer angebundener interner Flashspeicher oder ein performanter SATA Port wünschenswert. Die Netzwerkperformance hingegen konnte auf rund 94Mbit/s gesteigert werden – ein starker Wert, der der Maximalauslastung des 100MBit Ports recht nahe kommt. Im Raspberry Pi 1 musste man sich hier noch mit knapp 70Mbit/s begnügen.

Raspberry Pi 2 vs. Banana Pi

Zu mindest mit der alten Version des Banana Pis kann es der Raspberry Pi 2 locker aufnehmen – deutlich interessanter wäre natürlich ein Vergleich mit dem Banana Pi M2. Dieser kommt ebenfalls mit einem ARMv7 Quadcore und 1GByte Ram daher, bringt zusätzlich aber noch einen GBit-Netzwerkport und einen SATA Anschluss mit. Der direkte Vergleich zwischen dem Banana Pi M2 und dem Raspberry Pi 2 liefern wir an anderer Stelle nach.

Raspberry Pi 2 Model B SBC [Made in the U.K.]

Price: EUR 69,00

4.7 von 5 Sternen (93 customer reviews)

3 used & new available from EUR 40,00

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:6    Durchschnitt: 3.7/5]
Raspberry Pi 2 – Erste Benchmarks und Vergleiche mit dem Raspberry Pi und dem Banana Pi geschrieben von h4wk average rating 3.7/5 - 6 Besucherbewertungen

Ein Gedanke zu “Raspberry Pi 2 – Erste Benchmarks und Vergleiche mit dem Raspberry Pi und dem Banana Pi

  1. Pingback: FAQ: Kodi / XBMC auf dem Raspberry Pi - Raspberry Pi Blog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *