Der Raspberry Pi als Mini Arcade Spielekonsole

Der Raspberry Pi als Mini Arcade Spielekonsole? Eigentlich ist der Raspberry Pi für seine besonders kleine Bauform bekannt. Doch warum sollte man den Raspberry Pi nicht zu einer kleiner Arcade Spielkonsole umbauen? Immerhin verfügt der Raspberry Pi über ein vielfaches an Leistung im Vergleich zu den alten Arcade Konsolen.

raspberry-pi-arcade-konsole-1Bausatz mach den Raspberry Pi zu Arcade Spielekonsole

Mit Hilfe eines Bausatzes kann der Raspberry Pi zu einer Arcade Spielkonsole umgebaut werden. Der Bausatz stammt von retrobuiltgames.com und verwandelt den Raspberry Pi mit Hilfe von Sperrholzplatten, einem 7 Zoll großen Bildschirm , zwei 6 Watt Lautsprecher, ein Joystick, mehrere Buttons sowie einer 16 GByte SD Karte in eine kleine Arcade Konsole.

Portal-Pi über Kickstarter

Die auf Portal-Pi getaufte Arcade Konsole wird über Kickstarter finanziert. Aktuell sind rund 19.000$ zusammengekommen. Wer das Projekt unterstützen möchte, muss sich jedoch beeilen. Denn um die letzten 17.000$ zu sammeln, bleiben nur noch rund 30 Stunden. Alle Interessierten finden direkt bei Kickstarter mehr Informationen: The Porta-Pi. A DIY Mini Arcade Cabinet for Raspberry Pi.

Raspberry Pi Starter Kit – Pi Board+Case+Wifi Wlan Adapter Mini PC-System/Mediaplayer

Price:

4.2 von 5 Sternen (31 customer reviews)

0 used & new available from

Bilder: kickstarter.com

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein Gedanke zu “Der Raspberry Pi als Mini Arcade Spielekonsole

  1. Hallo, ich finde die Idee einen Raspberry Pi als Mini Arcade Spielekonsole zu benutzen richtig witzig. Habe mir schon einige Videos dazu angesehen und anscheinend läuft das ja echt gut. Vielen Dank für das Video.

    Chris

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *