raspberrypi.org erhält neuen Webserver

Die Raspberry Pi Foundation hatte in den letzten Tagen immer wieder mit Performanceproblemen der Webseite zu kämpfen. Zum Verkaufsstart des Raspberry Pis hatte die Foundation noch auf eine statische Webseite umgestellt, um dem Besucheransturm Herr zu werden. Doch auch in den darauf folgenden Tagen blieb die Last nahezu unverändert hoch.  Als dann wieder auf die normale Webseite mit Forum und Blog umgestellt wurde, bekamen Besucher immer wieder ein Timeout zu sehen und konnten die eigentliche Seite teilweise schwer erreichen.

Allein in der letzten Woche betrug der Traffic der Seite über ein Terabyte an Daten. Dies verdeutlicht den enormen Ansturm unter dem raspberrypi.org „leidet“. Dabei war der Traffic, der durch Downloads der Distributionen verursacht wurde, noch gar nicht einberechnet. Heute zog die Raspberry Pi Foundation mit ihrer Webseite jetzt auf einen neuen, performanteren Server um. Damit gehören längere Wartezeiten oder Timeouts in Zukunft hoffentlich der Vergangenheit an. Seit 15:54 Uhr läuft die Webseite jetzt auf dem neuen Server.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *